arrow
arrow

Was ist TCM?

Immer mehr Patienten wenden sich alternativen Heilmethoden zu - verunsichert durch Berichte über die Schädlichkeit herkömmlicher Medikamente. Die Traditionelle Chinesische Medizin - TCM - gewinnt dadurch immer mehr an Bedeutung.

Die Gesellschaften Asiens haben über Jahrtausende hinweg Methoden der Heilkunst entwickelt, die sich von den westlichen grundlegend unterscheiden. Diese sind genauso eigenständige wie ihre religiöse, spirituelle und soziale Kultur.

Neben Akupunktur, Meditation, Ernährungs- und Bewegungslehre spielt in der traditionellen chinesischen Medizin die Kräuterheilkunde eine besondere Rolle.

Die Chinesen betrachten den Menschen ganzheitlich - im Gegensatz zur westlichen Sichtweise. Wesentlich ist dabei diese Erkenntnis: geistiges und körperliches Wohlbefinden gehören zusammen!